PRUEFMITTEL.ORG
Messgeräte, Lehren, Maßverkörperungen, Hilfsmittel

Abweichungsspanne der Anzeige von Messchrauben nach DIN863

Die Messgenauigkeit, oder wie es bei Bügelmessschrauben heißt , die Abweichungsspanne der Anzeige, sind in DIN 862 festgelegt.

Die Einhaltung der Abweichungsspanne der Anzeige kann mit Parallelendmaßen der Toleranzklasse 1 nach DIN ISO 3650/ DIN 861 geprüft werden. Es sollten Endmaßkombinationen ausgewählt werden, die es erlauben, die Messspindel sowohl an Stellen, die ein ganzzahliges Vielfaches der Nennsteigung betragen, als auch die dazwischenliegenden Stellen zu prüfen. Es sind z. B. folgende Endmaßkombinationen geeignet: 2,5; 5,1; 7,7; 10,3; 12,9;15,0; 17,6; 20,2; 22,8; 25 mm.

Abweichungsspanne der Anzeige DIN 863 bein einer Messkraft von 10Nm

Messbreich ( mm)

Abweichungsspanne der Anzeige gesamt ( μm)

Parallelitätstoleranz der Messflächen (μm)

Maximale Aufbiegung des Bügels (μm)

0 bis 25

4

2

2

25 bis 50

4

2

2

50 bis 75

5

3

3

75 bis 100

5

3

3

100 bis 125

6

3

4

125 bis 150

6

3

5

150 bis 175

7

4

6

175 bis 200

7

4

6

200 bis 225

8

4

7

225 bis 250

8

4

8

250 bis 275

9

5

8

275 bis 300

9

5

9

300 bis 325

10

5

10

325 bis 350

10

5

10

350 bis 375

11

6

11

375 bis 400

11

6

12

400 bis 425

12

6

12

425 bis 450

12

6

13

450 bis 475

13

7

14

475 bis 500

13

7

15

Weitere Informationen zu Bügelmesschrauben im speziellen und Messschrauben im Besonderen fidnen sie unter MESSCHRAUBE.ORG  

Prüfmittel kaufen